Sport gegen depressionen e.v.

Partner, Sponsoren, Förderer

Nur gemeinsam können wir etwas erreichen. Hand in Hand mit deiner Unterstützung, Kooperation oder Förderung.

Bernd Westphal

Abgeordneter im Bundestag
Pate „Sport gegen Depressionen e.V.“
„Natürlich unterstütze ich gerne die Initiative, da ich selbst weiß, wie sehr die Bewegung im stressigen und schweren Alltag helfen kann. Über die Hilfe zur Selbsthilfe zurück ins Leben zu finden, ist ein sehr guter Ansatz, der vielen Mut machen sollte, über dieses Tabuthema zu sprechen.“

Jim + Jimmy

Die Eventarena in Hildesheim mit vielen Bewegungsmöglichkeiten.

AOK Niedersachen

Weil der Austausch von Erfahrung und Wissen Betroffene und Angehörige stärkt.

Eckhard Busch Stiftung

„Weil uns die seelische Gesundheit der Menschen am Herzen liegt.“
Wir sind ein eingetragener Verein – mit Bescheid nach §51, 59, 60 und 61 AO „Gemeinnützigkeit“ und dürfen somit auch Spendenquittungen erstellen.

Was wir machen

Wir bewegen uns - damit sich etwas bewegt. Bei dir. In der Gesellschaft. Und auch bei uns.
Aufklärer. Angstnehmer. Mutmacher. Beweger. Drüberreder. Vernetzer.

Ziel des Vereins ist es nicht, den Sport als Heilmittel zu verkörpern. Wir sehen Sport und Bewegung als Stellrad der eigenen Therapie und nutzen dieses auch für uns selbst. Bewegung kann - im Rahmen der eigenen Möglichkeiten - ein Antidepressivum und Angstnehmer sein. Wir wollen Betroffenen die Möglichkeit bieten, wieder - oder überhaupt - den Weg zur Bewegung zu finden, sich eigene Strukturen zu schaffen und soziale Kontakte zu pflegen. Es ist ein großer Schritt, wieder ein soziales Leben zu führen.

Im Gegenzug wollen wir bei Vereinen nicht nur Möglichkeiten schaffen, sondern auch aufklären, entstigmatisieren, enttabusieren und sensibilisieren. Nur wenn Betroffene und Nichtbetroffene zusammenarbeiten und gemeinsam reden, kann sich etwas bewegen.

  • Wir stehen für uns. Denn wir wollen etwas bewegen. Stillstand zählt nicht.

  • Wir reden drüber, damit wir uns selbst helfen - und so auch dir.

  • Wir stehen noch am Anfang. Und wir brauchen dich als Mitglied!

  • Wir brauchen deine Unterstützung für die Umsetzung unserer Ideen!

Die Initiatoren

Wir sind Betroffene. Wir machen Sport. Wir bewegen uns - für die Aufklärung, Prävention und Entstigmatisierung.

Markus Bock

Gründer / Vorstand / kreativer Kopf
Autor, Blogger, Speaker, Aufklärer und Drüberreder. Leiter einer Selbsthilfegruppe. Mitglied im Bündnis gegen Depressionen. Wanderer, Walker, Radfahrer, ehemaliger Fußballer.

Robert Schönfeld

Gründer / Vorstand / Basisarbeit
Leiter einer Selbsthilfegruppe, Mitglied im Bündnis gegen Depressionen und Deutsche DepressionsLiga, Auszeichnung Helferherzen für ehrenamtliche Arbeit 2016. Ausdauersportler u. a. Berlin Marathon, Halbmarathon Hannover.

Sophie Mansdotter

Gründerin / Öffentlichkeitsarbeit

Mitgliedschaften

Das sagen andere ...

Du findest das Projekt gut? Du würdest uns gerne unterstützen? Dann los!

Schreib uns ...

... wir freuen uns über jede Post! Deine Geschichte, Deine Unterstützung. Dein Feedback. Oder einfach allem, was dir auf dem Herzen liegt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen